Gynäkologie – Unsere Leistungen
Unsere Kompetenz in der Frauenheilkunde

Gynäkologie bei IMPULSA MEDICA:

Höchstes fachliches Know-how in Verbindung mit neuesten Behandlungsmethoden

Im Bereich der Gynäkologie bieten wir Ihnen alle Leistungen rund um die Frauenheilkunde. Einige Indikationen haben wir nachfolgend für Sie aufgelistet:

Endometriose - Gynäkologie - Impulsa Medica - Bregenz

Endometriose

Endometriose ist eine häufige Erkrankung, unter der viele Frauen leiden. Die Ursache ist das Wachstum von Gebärmutterschleimhaut-ähnlichem Gewebe außerhalb der Gebärmutterhöhle. Diese Wucherungen sind gutartig, aber äußerst schmerzhaft.

Bislang wird eine Endometriose i. d. R. operativ sowie hormonell behandelt und eine Heilung ist nach heutiger Lehrmeinung nicht möglich. Bei IMPULSA MEDICA gehen wir heute schon den Weg, der wohl die Zukunft der Endometriose-Behandlung darstellen wird: Die Methodik zur Aktivierung der Eigenregulation und Regeneration kann ein neues Kapitel in der Therapie der Endometriose aufschlagen.

Harninkontinenz

Harninkontinenz steht für ungewollten Urinverlust und wird allgemein als „Blasenschwäche“ bezeichnet. Eine Harninkontinenz kann nahezu immer mit erfolgreich behandelt werden. Harninkontinenz ist übrigens keine eigenständige Erkrankung, sondern das Symptom einer Störung, der wir im Rahmen der Behandlung auf den Grund gehen.

Harn-Inkontinenz - Impulsa Medica - Bregenz
Akute Blasenentzündung - Gynäkologie - Impulsa Medica - Bregenz

Akute und chronische Blasenentzündungen

Viele Frauen leiden immer wieder an Blasenentzündungen: Man muss dann häufig zur Toilette, es sticht und brennt beim Wasserlassen. I. d. R. wird eine Zystitis, so der Fachbegriff, mit Antibiotika behandelt, weil Blasenentzündungen durch bakteriologische Infektionen entstehen. Doch eine Gabe von Antibiotika, die den Organismus belasten und vor allem das Darm-Milieu schädigen können, muss nicht mehr die Regel sein. Bei IMPULSA MEDICA wenden wir auch andere Verfahren an, die Ihren Organismus nicht schädigen.

Blutungsstörungen (Dysmenorrhoe, Störungen des Menstruationszyklus, Zyklusstörungen)

Schmerzen vor und während der Periode, ein unregelmäßiger Zyklus sowie zu häufige, zu seltene oder zu starke Blutungen betreffen viele Frauen gleich welchen Alters. Sie werden nach Abklärung der Ursachen häufig mit hormonellen Medikamenten oder auch einfach mit Hausmitteln behandelt. Bei IMPULSA MEDICA nutzen wir auch zukunftsweisende Therapiemethoden, die Medikamente unnötig machen können und die innere Balance des Organismus wieder herstellen, ohne dass Sie unter Neben- oder Nachwirkungen leiden müssen.

Blutungsstörungen - Gynäkologie - Impulsa Medica - Bregenz
Wechseljahre - Gynäkologie - Impulsa Medica - Bregenz

Beschwerden in den Wechseljahren

Manche Frauen erleben die Wechseljahre, also die sogenannte Meno-Pause, ohne jegliche Beschwerden, sie sind gut gelaunt, aktiv und nehmen auch nicht zu. Die meisten Frauen jedoch haben mit Hitzewallungen, trockenen Schleimhäuten, Bauchschmerzen und Krämpfen oder auch Inkontinenz und psychischen Beschwerden zu kämpfen.

Wechseljahre sind keine Krankheit, aber in der Medizin gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Beschwerden zu lindern bzw. den Prozess der Menopause konstruktiv auszugleichen. Regeneration ist auch hier von zentraler Bedeutung und kann auch zu Prozessen der Rejuvenierung, also einer regelrechten Verjüngung, führen. Bei IMPULSA MEDICA behandeln wir Beschwerden der Wechseljahre nach neuesten Standards.

Myome und Eierstockzysten

Myome in der Gebärmutter sind die häufigsten gutartigen Tumoren bei Frauen. Sie sind an sich nicht gefährlich, verursachen aber in einigen Fällen unangenehme Beschwerden und können auch ernste Komplikationen mit sich bringen.

Bei IMPULSA MEDICA gehen wir in der Behandlung von Myomen neue Wege ebenso wie bei der Therapie von Eierstockzysten.

Sowohl bei Myomen als auch bei Eierstockzysten kombinieren wir bei IMPULSA MEDICA klassische gynäkologische Verfahren mit neuesten Methoden, um Ihre Gesundheit rasch wieder herzustellen und Ihnen Operationen oder langwierige medikamentöse Behandlungsformen zu ersparen.

Myome - Eierstockzysten - Gynäkologie - Impulsa Medica - Bregenz